Pregnenolon (50 mg - 60 Kapseln)

Pregnenolon (50 mg - 60 Kapseln)

Die stärkste Substanz die je zur Verbesserung des Gedächtnisses getestet wurde.
Versandkostenfreie Lieferung

Art.Nr.:LRN013
50 mg - 60 Kapseln
18,00 EUR 20,00 EUR
-10.00% (das sind 2,00 EUR)

Pregnenolon
Es wurde in den 30er Jahren entdeckt und früher als "Mutterhormon" der Steroide bezeichnet. Pregnenolon ist ein Vorläufer von Corticoiden, DHEA und Progesteron. Es wird in unseren Nebennieren, unserem Gehirn und peripheren Nervensystem produziert. Der Pregnenolonspiegel sinkt mit dem Alter: Wir stellen mit 75 Jahren 60 % weniger Pregnenolon her als mit 35 Jahren. Jedoch können die Plasmakonzentrationen ebenfalls durch Depressionen, Ängste, Stress, Toxinbelastung und einige Hypothyreosen sinken.

Pregnenolon

Am Anfang des zweiten Weltkriegs wurde Pregnenolon an gesunden Freiwilligen getestet, um ihre Lern- und Gedächtnisfähigkeit zu erforschen. Eine erhebliche Verbesserung der psychomotorischen Leistungen wurde festgestellt (Massachusetts University, USA). Einige Jahre später zeigte eine Studie mit Piloten der amerikanischen Armee, dass Pregnenolon die Stress- und Müdigkeitsgefühle reduziert und dies ohne beträchtliche Nebenwirkung (Pincus).

Mehrere Untersuchungen aus den 50er Jahren haben seine Wirksamkeit bewiesen, um die Symptome zu lindern, welche mit der rheumatoiden Arthritis verbunden sind: Weniger Gelenkschmerzen, Empfindlichkeit, Lähmung mit einer verbesserten Stärke und Vielfalt der Bewegungen (Mc Gavack; Henderson; Freeman).

In den 90er Jahren bekam Pregnenolon besonderes Interesse, dadurch dass es die Lern- und Gedächtnisfähigkeiten signifikant verbessert. Die amerikanischen Biochemiker haben herausgefunden, dass eine intravenöse Gabe von Pregnenolon in mehrere Gehirnteile von alten Mäusen deren Gedächtnisfähigkeiten erheblich erhöhte (Roberts, Flood). Ein französischer Professor zeigte zur gleichen Zeit, dass der Pregnenolonspiegel in den Nervenzellen von Mäusen mit dem Alter sinkt (Baulieu). Infolge der Pregnenoloninjektionen wiesen diese alten Tiere die gleichen räumlichen Gedächtnisleistungen wie diejenigen der jungen Nagetiere auf (Baulieu; Le Moal).

Bei älteren Personen verbessert Pregnenolon das Raumgedächtnis sowie die Farbwahrnehmung bei Männern und das Sprachgedächtnis bei Frauen (Saint Louis University, USA). Die Wissenschaftler vermuten, dass die Wiederherstellung des Pregnenolonniveaus aus der Jugendzeit altersbedingten Depressionen vorbeugen und die Libido sowie das Wohlgefühl deutlich verbessern kann.
Zahlreiche Experimente werden zurzeit durchgeführt, um die Auswirkung des Pregnenolons auf den infolge der Alzheimer-Krankheit erfolgten Gedächtnisverlust zu erfassen (National Institute on Aging, USA).

2007 hat das Team von Professor Baulieu (Bicêtre-Krankenhaus, Paris) in Zusammenarbeit mit amerikanischen Forschern (California University, USA) gezeigt, dass Pregnenolon die Lebensdauer eines Würmchens (Caenorhabditis elegans) um 15 % erhöht. Es handelt sich um einen der spektakulärsten Durchbrüche in Bezug auf das Wissen um die Alterungsprozesse.

Die Einnahme von Pregnenolon ab fünfzig Jahren verursacht eine gewisse Normalisierung der Werte der weiteren Steroidhormone und steigert sie auf das Niveau von jüngeren und gesünderen Menschen.

Literatur:
1. Pincus G "Effects of administered Pregnenolone on fatiguing psychomotor performance", J. Aviation Med., 1944, 15: 98-115.
2. Mc Gavack et al. "The use of delta 5 Pregnenolone in various clinical disorders", J Clin. Endocrinol. Metab, 1951 Jun 11(6): 559-77.
3. Henderson et al. "Pregnenolone", J Clin Endocrinol, 1950, 10: 455-74.
4. Henderson et al. J Clin Endocrinol "Therapeutic efficacy of delta 5 Pregnenolone in rheumatoid arthritis". 1950, JAMA 143:338-44.
5. Freeman H, Pincus G, Bachrach S, et al. "Therapeutic efficacy of delta 5 Pregnenolon>e in rheumatoid arthritis". JAMA 1950; 143:338-44.
6. Roberts E. "Pregnenolone, from Selye to Alzheimer and a model of the Pregnenolone sulfate binding site on the GABA recepteur", Biochem. Pharmacol., 1995 Jan 6, 49(1): 1-16.
7. Flood JF, Morley JE, Roberts E. "Memory-enhancing effects in male mice of Pregnenolone and steroids metabolically derived from it". Proc Natl Acad Sci USA 1992 Mar 1;89(5): 1567-71.
8. Mayo W; Le Moal M et al. "Pregnenolone Sulfate Enhances Neurogenesis and Psa-Ncam in Young and Aged Hippocampus", Neurobiology of Aging, 2005 Jan, 26 (1): 103–14.
9. Broue F, Liere P, Kenyon C, Baulieu E, "A steroid hormone that extends the lifespan of C aenorhabditis elegans", Aging Cell, 2007 Feb, 6(1): 87-94.

Wichtige Hinweise:
Wer sollte Pregnenolon nicht einnehmen?
Minderjährige, Schwangere, Prostatakrebserkrankte, Personen mit hohem PSA-Spiegel, Eierstock- und Brustkrebserkrankte, Epileptiker.


Anwendung:
Der Pregnenolonspiegel schwankt von Mensch zu Mensch individuell. Er sollte sorgfältig angepasst werden und zwischen 50 und 100 mg (1 bibs 2 Kapseln) täglich variieren.

Verpackungseinheit:
50 mg - 60 Kapseln

Rückruf Service
us1